de en   Neuigkeiten   Shop   Bands   Tourdaten   Produktionen   Videos   Partner   Kontakt   Impressum
 :: Meisterstich
Meisterstich
Ignis Fatuu (CD)
Nach drei turbulenten Jahren, mit endlosen Liveauftritten und hartem Songwriting, Proben und Line-Up...[mehr]
 :: Fiendish Tales of Doom
Fiendish Tales of Doom
Vampyromorpha (CD)
Geboren in den blutigen Tiefen der Ozeane der Hölle und inspiriert von Horror-Trashfilmen der v...[mehr]
 :: Pathfinder... between…
Pathfinder... between heaven and hell
Necronomicon (CD)
Das anstehende 8. Album mit dem Titel „Pathfinder... between heaven and hell“ wird ...[mehr]
 :: Frostbiten
Frostbiten
Istapp (CD)
„Eiszapfen“, so lautet die Übersetzung des Bandnamens. Eine verdammt passende Wahl....[mehr]
 :: Ungeständig
Ungeständig
Ingrimm (MCD)
Das Regensburger Sextett hat erneut zugeschlagen. In einer besonderen Spezialauskoppelung haben die ...[mehr]
 :: Dornig
Dornig
Ragnaröek (CD)
"DORNIG" ist der dritte Silberling, welcher nach nunmehr zehnjähriger Fahrt aus den k...[mehr]

IGNIS FATUU - Meisterstich Bands
Die süddeutsche Mittelalter-Rockband IGNIS FATUU veröffentlicht Titel, Tracklist und Cover vom kommenden Album "Meisterstich", das am 08.07.2016 über Trollzorn Records erscheinen wird.

Für das Konzeptalbum haben sich IGNIS FATUU von Albrecht Dürer inspirieren lassen und dreizehn seiner graphischen Arbeiten in Musik verwandelt. Für den Sound ist Simon Michael von SUBWAY TO SALLY verantwortlich. Der Nachfolger des Chartalbums "Unendlich viele Wege" erscheint als limitiertes Digibook, Jewelcase CD und als Download....


Tracklist:

1. Die vier Reiter der Apokalypse c. 1497
2. Nemesis c. 1501
3. Ritter, Tod und Teufel 1513
4. Rhinocerus 1515
5. Der Liebestraum des Doktors c. 1498
6. Satyr und Nymphe 1505
7. Die wunderbare Sau von Landser 1496
8. Melencolia I 1514
9. Adam und Eva 1504
10. Das Meerwunder c. 1498
11. Sternenfall (Die Eröffnung des sechsten Siegels) c. 1497
12. Der Dudelsackspieler 1514
13. Der hl. Hieronymus im Gehäus 1514
geschrieben am 07.06.2016 18:53Uhr
Vampyromorpha Album Titel und Cover Bands
Geboren in den blutigen Tiefen der Ozeane der Hölle und inspiriert von Horror-Trashfilmen der verstörendsten Sorte, spielen VAMPYROMORPHA in literweise Rotwein getränkten „Adult Oriented Doom Metal“ voller erschreckender Gruselstorys und Geisteskrankheiten.


Am 27. Mai 2016 erscheint über Trollzorn Records nun endlich das Debüt. Der Name des Albums ist Programm, denn „Fiendish Tales Of Doom“ überzeugt mit makabren und doch märchenhaften Horrorlyrics, die den Hörer auf direktem Wege in die Untiefen der Verdammnis saugen. Als direkte Einflüsse nennt das Duo Bands wie PENTAGRAM, CANDLEMASS, WITCHFINDER GENERAL, SAINT VITUS, PAGAN ALTAR und DEATH SS, während indirekt auch THE SISTERS OF MERCY, KILLING JOKE, THE MELVINS und THE DAMNED Pate für Blacks und Grants ganz eigene Interpretation des depressiven Doom Rock standen.


VAMPYROMORPHAs erstes morbides Meisterwerk wurde von "Black" aufgenommen und gemischt, wofür die Musiker sich in die Ocean Studios in Burbank, Kalifornien begaben. Als spezielles Gimmick ist auf dem Album eine Doom-Coverversion des FLEETWOOD MAC-Songs „I’m So Afraid“ zu finden. Das okkulte Artwork stammt von der sagenumwobenen Goatess Doomwych, die sich vermutlich bereits seit dem 15. Jahrhundert dem Studium der dunklen Künste an der Miskatonic University widmet – ganz genau weiß das niemand.

Wer auch immer mutig genug ist, diese Platte aufzulegen, sei vorgewarnt.

geschrieben am 20.04.2016 21:36Uhr
Impius Mundi unterschreiben CD-Vertrag Bands
Zehn Jahre lang vagabundieren IMPIUS MUNDI nun schon äußerst erfolgreich durch die Lande. Zehn Jahre in denen die Band auf unzählige Auftritte zurückblicken kann. Dazu zählen z.B. in den Jahren 2013, 2014, 2015 das Wacken-Open-Air, und auch andere Festivals wie das Festival Mediaval, das Burgfolk oder das MPS, bei denen sie die Bühnen rockten! Die nächsten Jahre und die damit verbundenen Alben werden sie nun unter dem Banner von Trollzorn Records bestreiten!


Die Gründung von IMPIUS MUNDI geht auf das Jahr 2006 zurück, als zu Hoya an der Weser die Walpurgisnacht gefeiert wurde. Der Hoyaer Mittelaltermusikant Lars Meyer und drei weitere Mitglieder der Mittelalterband COMES VAGANTES, wollten ihre traditionellen mittelalterlichen Melodien mit kraftvollen Rock- und Metalelementen verbinden. Für diese Idee konnten sie weitere Musiker gewinnen, mit denen sie den unverwechselbaren Sound der Band prägten.


Musikvideo = klick auf das Bandlogo!


Im Jahr 2009 entstand die erste CD „Feuerprobe“, die sich noch stark an überlieferte mittelalterliche Melodieelemente anlehnte, aber bereits mit eigenständigen Texten und Neukompositionen daherkam. Anfang 2013 erschien die zweite CD „Diese Nacht...“, die der Band große überregionale Beachtung verlieh. In diesem Jahr gewannen Impius Mundi den Goldenen Zwerg als beste Newcomerband beim Festival-Mediaval in Selb, spielten zum ersten Mal beim Wacken-Open-Air und begeisterten auch international in Polen und Österreich ein großes Publikum für ihre Musik.


Wir heißen die Band herzlich willkommen!
geschrieben am 29.03.2016 21:25Uhr
Vampyromorpha Promo Video Bands
Official Video from the Vampyromorpha Album "Fiendish Tales Of Doom"
Release Date 27th May 2016 via Trollzorn Records...

geschrieben am 09.03.2016 20:59Uhr
7th Abyss unterschreiben bei Trollzorn! Bands
Neuer Deal bei Trollzorn Records! Die Band 7th ABYSS unterschreiben Plattenvertrag!
Vor ein paar Monaten kreuzten sich mehr oder weniger zufällig die Wege einiger allbekannten Musiker aus dem Raum Würzburg mit den unseren... Alex, der schon lange als Musikproduzent in der Szene aktiv war und Robert, der uns bereits in früheren Jahren mit seiner Gitarrenarbeit immer wieder stark beeindruckt hatte, begannen Ende 2012 ein neue Band zu gründen. Die Musik der Jungs ist sehr vielschichtig und läßt sich in drei bis vier Sätzen nicht so einfach erklären.


Metal pur im modernen Gewand: Druckvolle, technisch anspruchsvolle Gitarrenriffs, begleitet von melancholischen Melodien mit Ohrwurmcharakter; abwechslungsreicher Gesang, der locker und gekonnt zwischen mehreren Gesangsstilen wechselt und schon nach wenigen Sekunden die gesangliche Qualität des Sängers erahnen lässt.


Das im Frühjahr 2016 erscheinende Debutalbum „Unvoiced“, darf also zu Recht mit Spannung erwartet werden; ein abwechslungs- und temporeiches Werk, welches den musikalisch gewohnten Rahmen sprengt. Ihr dürft gespannt sein!

geschrieben am 01.02.2016 21:23Uhr
Black Messiah im Studio Bands

Hallo ihr feierwütigen da draußen! Wir hoffe ihr habt den Start ins neue Jahr alle gut überstanden und seid wieder nüchtern! Während ihr und wir alle ordentlich feierten, haben die Jungs von BLACK MESSIAH das Studio geentert und sind in diesen Tagen dabei ihr neues Material einzuspielen. Das Album wird dann sehr wahrscheinlich noch vor dem Sommer auf die Welt losgelassen werden!!! Wir können euch zum Jahresbeginn bereits ein paar Neuigkeiten zum anstehenden Album präsentieren!

Die CD wird den Namen "WALLS OF VANAHEIM" tragen!

Die Songtitel konnten wir der Band auch schon entlocken:
1) Prologue - A New Threat 2) Mimir's Head 3) Allfather's Magic 4) Mime's Tod 5) Call For Battle 6) Die Bürde Des Njörd 7) Satisfaction And Revenge 8) The Marsh 9) The Walls Of Vanaheim 10) Decisions 11) Mit Blitz Und Donner 12) The Ritual 13) Kvasir 14) A Feast Of Unity 15) The Farewell 16) Epilog - Eine Neue Zukunft

Klingt sehr vielvesprechend!!! Wir sind genau wie ihr sehr gespannt auf das neue Material!
geschrieben am 02.01.2016 15:00Uhr
Doom over Trollzorn! Bands

VAMPYROMORPHA unterschreiben bei Trollzorn Records!

Kurz vor dem Jahresende freuen wir uns im Hause Trollzorn Records sehr darüber einen weiteren Plattenvertrag abgeschlossen zu haben! Manche sagen “Horror Doom Rock”, andere bezeichnen VAMPYROMORPHA als “Doom Metal für Erwachsene”. Was immer das Duo Jim Grant (Vox, Hammond) und Nemes Black (g, bg, dr) auch ist und ausdrückt: Es hinterlässt tiefe Spuren und lässt den Hörer nicht kalt.

Die Zwei taten sich im Jahr 2014 zusammen und schrieben ihre ersten Doom-Kompositionen unter dem Einfluss von sagenhaft viel Rotwein, Trash/Horrorfilmen der miesesten Sorte sowie diverse Platten von Killing Joke, The Damned, Melvins, Yes, Saint Vitus, Sisters Of Mercy und Pentagram. Beste Voraussetzungen also, um abgrundtiefe Soundlandschaften zu kreieren.

Nun liegt das Albumdebüt vor, das in der ersten Hälfte des kommenden Jahres via Trollzorn Records veröffentlicht wird. Die Scheibe wird zusätzlich um eine Coverversion („I’m So Afraid“) von Fleetwood Mac bereichert. Livekonzerte sollen in Kürze folgen!

geschrieben am 16.12.2015 22:07Uhr
Black Messiah @ Trollzorn Records! Bands

Wir freuen uns unglaublich Euch allen mitteilen zu können dass wir mit BLACK MESSIAH eine der bekanntesten Bands und führende Größe der deutschen Pagan/Viking-Metal Szene bei Trollzorn Records begrüßen dürfen!!! Nach all den Jahren, in denen wir stetig Kontakt hatten, miteinander Geschäfte tätigten und so manches Bier zusammen tranken, fügt sich nun endlich zusammen was zusammen gehört! Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit den Mannen, die wie wir ebenfalls in Westfalen beheimatet sind, und sind gespannt auf das neue Album, welches Euch Ende 2016 erwarten wird!



Black Messiah existieren bereits seit 1991. Damals, als reine Old-School-Black-Metal Kapelle gegründet, eiferten sie Bands wie Venom, Celtic Frost oder Possessed nach. Im Laufe der Jahre entwickelten sie sich allerdings zu einer der führenden Größen der deutschen Pagan Metal Szene und bewiesen live genauso wie auf ihren Alben, dass man einen eigenständigen Stil entwickelt hat der es schafft die Massen mitzunehmen. Die Mixtur aus hartem Metal, folkloristischen und klassischen Elementen, und einem Gespür für ohrwurmträchtige Melodien, stehen seit etwa 1997 für Black Messiah. Hinzu kommt die, in der Metalbranche untypische, eingesetzte Violine von Sänger und Bandgründer Zagan, die dem Stil von Black Messiah einen weiteren, einzigartigen Punkt verleiht.

Black Messiah bringen jedes Festival zum kochen. Dafür sorgt das stets abwechslungsreiche Programm, bestehend aus verschiedenen Metal-Elementen, Folkloristik und Partykrachern.
2016 werden Black Messiah via Trollzorn/SMP Records ein neues Album veröffentlichen, welches die Fortsetzung ihrer „First War Of The World“ Geschichte sein wird..

geschrieben am 23.11.2015 20:35Uhr
Atomwinter - CD Release Bands

Freitag, 16. Oktober 2015... Über unser Partnerlabel BLACK SKULL RECORDS erscheint heute ein Werk der "puren Vernichtung" (Stormbringer.at)... Das Legacy Magazin bringt es noch genauer auf den Punkt: "Messerscharfer Old School Death Metal! Ein hörenswertes, mächtiges Kriegsspektakel!". Das Amboss Magazin fällt noch eine schärfere Axt: "Diese Scheibe ist definitv Muskelkrieg und obere Wirbelsäulenzerstörung! Headbangen bis die Rübe abfällt!"....

"So muss Old School Death Metal zelebriert werden!" - Metal Only (D)



Das DEAF FOREVER Magazin adelt die neue Scheibe mit 9/10 Punkten: "Düstere Brachialität! Ein überraschend starkes Album und ein Fest für Fans von Midtempo-Death-Metal der alten Schule!"

Und auch außerhalb Deutschlands stößt das Album auf brutales Interesse! Aus Dänemark z.B. gibt es vom HEAVYMETAL.DK Magazin die volle Punktzahl:
"This is old school death metal how it should be! No mercy!"

geschrieben am 16.10.2015 07:16Uhr
Necronomicon - CD Release Show! Live



30 JAHRE THRASH METAL – CD RELEASE SHOW
“PATHFINDER… BETWEEN HEAVEN AND HELL”

Datum: 27.11.2015

Location: HELVETE

FRIEDRICH-KARL-STR. 63 – 46045 OBERHAUSEN
Einlass: 19.00

SUPPORTED BY:

PARAGON BELIAL (BLACK METAL)
MARCHE FUNÈBRE (DOOM METAL)

geschrieben am 15.10.2015 10:46Uhr
« 1 2 3 4 5 » (19)»»
 :: Bannerwerbung


©2008 script by webdesign weisshart


 :: Trollzorn @ Facebook

 :: Black Skull Records


Cruachan (Official Video)


OBSCURITY - SCHICKSAL DER GÖTTER


STORMLORD - Hesperia


INGRIMM - Sanduhr


NOTHGARD - AGE OF PANDORA


MISANTHROPIC MIGHT - DOOMSDAY


RAGNARÖEK - Gevadder


The Privateer - A sequel from a distant visit


STORMLORD - My lost Empire


FJOERGYN - MONUMENT ENDE


Menhir - Hildebrandslied

 :: Ragnarök Festival 2017

 :: Dark Troll 2017

 :: Warhorns Festival 2016

 
 :: Ignis Fatuu 2016
IGNIS FATUU - Meisterstich

 :: Ragnarök Festival 2016
Gernotshagen live beim Ragnarök Festival

 :: Warhorns Festival 2016


© 2009 trollzorn.de - alle Rechte vorbehalten! Design & Programmierung by Ars-Absurdum.de & Aho-Scripte.de