de en   Neuigkeiten   Shop   Bands   Tourdaten   Produktionen   Videos   Partner   Kontakt   Impressum
Alle # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z -
 :: Hagge Schnigge!
Hagge Schnigge! Hinterhof (CD)
Auf einem düsteren Hinterhof ins Leben geschrien, breitete sich diese Musikantengeburt sehr bald und zielstrebig über alle Wege und Straßen Teutonistans nebst Anrainer aus. Nichts konnte sie an einer Stelle halten. Weder die Verlockungen der beiwohnenden Mägdelein noch die Ingredienzien berauschender Getränke. Es wurde gespielt, gesungen, gelacht, geliebt. Gossen und Alleen, Kaschemmen und Paläste, Kirchen und Freudenhäuser... es schien unmöglich etwas von diesem heiteren Haufen in einen …[mehr]
 :: Monolith
Monolith The Privateer (CD)
Mit voll gesetzten Segeln geht die 6-Köpfige Crew von "The Privateer" auf Kaperfahrt. Inspiriert von klassischem Heavymetal, sowie von modernem Death- und Powermetal - übergossen mit einem Fass Rum und einer Prise  Meersalz - entstand ein ganz eigener, charakteristischer Sound.

Der abwechslungsreiche Gesang sowie der Einsatz einer Violine gibt dem Klangbild der Band eine besondere Note. Mit Ihren Liedern erzählen Sie Geschichten über verborgene Schätze, ferne Welten, altes See …[mehr]
 :: Hesperia
Hesperia Stormlord (CD)

Rückblickend auf eine bereits zwanzigjährige Karriere, mit bislang vier veröffentlichten Alben und weltweit hunderten von Konzerten, sind Stormlord einer der berühmtesten Metal Bands in Italien. Den Stil der Band kann man am ehesten als Extreme Epic Metal einstufen, verbindet er doch Einflüsse aus Black Metal, Death Metal, mediterrane Volksmusik und symphonischer Musik.

Das neue Album mit dem Titel "Hesperia" ist das erste Konzept-Album der Band und wurde inhaltlich inspirie …[mehr]
 :: Monument Ende
Monument Ende Fjoergyn (CD)
Nahe vier Jahre sind vergangen seit FJOERGYN mit ihrem letzten Release „Jahreszeiten“ ihre 2005 begonnene Trilogie abgeschlossen haben. Sei es mit „Ernte im Herbst“, „Sade et Masoch“ oder eben genannten „Jahreszeiten“, Fjoergyn arbeiteten sich vom einstigen Geheimtipp begeisterter Musikliebhaber zur avantgardistischen Ausnahmeerscheinung der deutschen Metal-Szene empor und versuchen jenen Rang nun mit ihrem vierten O …[mehr]
 :: Wenn alle Worte schweigen
Wenn alle Worte schweigen Ignis Fatuu (Single CD)
Die Mittelalter Rocker aus Nürnberg bieten mit der Single Wenn alle Worte schweigen erste Eindrücke aus Ihrem, im Herbst erscheinenden Full-length Kracher Unendliche Wege. Zwei brandneue Songs plus einem elektronischen Remix gibt es hier für wenig Geld. Zugleich ist diese Single der erste Release nach dem Wechsel an Mikrofon und Gitarre.
P.G. (ex Merlons Lichter) ist der neue Mann am Gesang und kein geringer als Peter Pathos (u.a ex Fidllers Green, Beloved Enemy, Lacrimas Profundere) übern …[mehr]
 :: REKONVALESZENZ
REKONVALESZENZ träumen von aurora (CD)
Virus/Serum
Der Nachfolger des erst letzten Juni erschienenen Debütalbums sehnsuchts wogen knüpft lyrisch und musikalisch an jenes an. Nach der Hoffnung des lyrischen Ich, den Verlust eines bedeutenden Menschen verwunden zu haben, entfacht gleich zu Beginn von REKONVALESZENZ erneut Verzweiflung, diesmal flammender als zuvor, die während der nachfolgenden Stücke allmählich gesunder Resignation weicht.
Musikalisch zeigt sich der Wandel in einem fließenden Übergang von Black Metal zu Postr …[mehr]
 :: Nine waves from the shore
Nine waves from the shore Celtachor (CD)
Eigenproduktion der Band aus dem Jahr 2012 - Offizieller Vertrieb über Trollzorn Records!

So soll Folk Metal sein - Made in Ireland!
Sieben Titel befinden sich auf dem Tonträger. Ähnlich wie bei Primordial oder Cruachan wird die irische Seele in jeder Strophe spürbar. Im Gegensatz zu Primordial wird hier jedoch mehr auf die alten Mythen, als auf historische Fakten wert gelegt. Aber genau das ist es, was die großartige Insel ausmacht: Mythen, Legenden und Sagen. Auf "Nine waves from …[mehr]
 :: Obscurity
Obscurity Obscurity (CD)
OBSCURITY sind ein echtes Phänomen. Wenn eine Band nach ganzen fünf Album-Veröffentlichungen ihrem neuen Langspielwerk den eigenen Bandnamen als Titel gibt, dann kündet das allein schon von großem Selbstwertgefühl. Und „Obscurity“, der aktuelle Nachfolger des 2010 erschienenen Aufruhr-Bollwerks „Tenkterra“ zeigt den entschlossen aufrecht stehenden Haufen aus dem Bergischen Land von der bislang bissigsten und maskulinsten Seite!

Den verdammt kerni …[mehr]
««(1) « 2 3 4 5 6 » (10)»»

©2008 script by webdesign weisshart


 :: Trollzorn @ Facebook

 :: Black Skull Records


Cruachan (Official Video)


OBSCURITY - SCHICKSAL DER GÖTTER


STORMLORD - Hesperia


INGRIMM - Sanduhr


NOTHGARD - AGE OF PANDORA


MISANTHROPIC MIGHT - DOOMSDAY


RAGNARÖEK - Gevadder


The Privateer - A sequel from a distant visit


STORMLORD - My lost Empire


FJOERGYN - MONUMENT ENDE


Menhir - Hildebrandslied

 :: DARK TROLL 2018

 :: Warhorns Festival 2017

 
 :: Ignis Fatuu 2016
IGNIS FATUU - Meisterstich

 :: Ragnarök Festival 2016
Gernotshagen live beim Ragnarök Festival

 :: Warhorns Festival 2016


© 2009 trollzorn.de - alle Rechte vorbehalten! Design & Programmierung by Ars-Absurdum.de & Aho-Scripte.de