de en   Neuigkeiten   Shop   Bands   Tourdaten   Produktionen   Videos   Partner   Kontakt   Impressum
Die Band   Gigs   Interviews   Galerie   News
Website:: de Ingrimm
Ingrimm
INGRIMM – ein Synonym für rauen aber ehrlichen Mittelalter-Metal

Hier erwartet den Hörer weder schwülstiges Minnewerk, noch die zehnte Version der Merseburger Zaubersprüche: Donnernde Drums, grollender Bass und kompromisslos harte Gitarrenriffs bilden das Fundament für harmonische Melodien, vorgetragen auf mittelalterlichen Instrumenten, wie Dudelsack und Drehleier.

Mit ihrer ungebrochenen Spielfreude und den zugleich technisch anspruchsvollen aber eingängigen Stücken, steht der guten Laune bei jedem Live Auftritt nichts im Wege. Die manchmal düster-ernsten, manchmal lyrischen Texte scheinen ebenso ins Mittelalter, als auch in die heutige Zeit zu passen. So pumpen die fünf Musiker aus Regensburg mit ihrer energiegeladenen Bühnenshow frisches Blut durch die Venen des Genres.

Ob fröhliches Trinklied, stampfender Midtempo-Dampfhammer, aggressiver Nackenbrecher oder gefühlvolle Ballade, die musikalische Bandbreite dieser jungen aber vielversprechenden Formation lässt kaum Wünsche offen und weht wie ein frischer Wind durch die verstaubten Hallen der Metal-Szene.
:: Biografie

Diese fünf Musiker aus Regensburg avancierten seit der Veröffentlichung ihrer Debüt-CD „Ihr sollt brennen“ im Jahre 2007 vom Szene-Geheimtip zum erfolgreichen Newcomer. Mit ihrer Mischung aus Metal, mittelalterlichen Instrumenten, einer außergewöhnlichen Gesangstimme und ihrer energiegeladenen Bühnenshow erspielten sie sich eine stetig wachsende Fangemeinde.

Ihre Live-Qualitäten stellten sie zunächst als Support-Band unter Beweis. Da sie auf den Bühnen voll und ganz zu überzeugen wussten, wurden schon bald die Veranstalter namhafter Festivals auf die junge Band aufmerksam. Ein Jahr nach dem ersten Lebenszeichen legten INGRIMM im November 2008 bereits ihren zweiten Silberling mit dem Titel „Todgeweiht“ nach. Dieses Album, von den Fans schon sehnsüchtig erwartet, erntete durchwegs gute Kritiken der Fachpresse und brachte der Band noch weitere Auftritte auf großen Bühnen ein.

Einen Meilenstein in der Bandgeschichte stellte der im August 2009 der Auftritt der INGRIMMigen auf dem weltbekannten Wacken-Open-Air dar, wo sie als Headliner die neu geschaffene Medieval-Stage rockten. Mit weiteren Konzerten u. a. auf dem Rock-Harz-Open-Air und einer Support-Tour im November 2009 bauten die Fünf aus Regensburg ihre Live-Präsenz aus. Im Frühjahr 2010 gingen INGRIMM mit dem dritten Studioalbum „Böses Blut“ als Headliner auf Club-Tour. Unter dem Motto „Das Lumpenpack ist in der Stadt“, sorgten sie mit ihrer mitreißenden und ungebrochenen Spielfreude für volle Hallen und eine energiegeladene Festivalsaison.

Discography:
2006 - „Feuertaufe” (Promo CD)
2007 - „Ihr sollt brennen” (BBE/A!ive)
2008 - “Todgeweiht” (BBE/A!ive)
2010 - W.A.S.P Tribute (Crimson Covers)
2010 - “Böses Blut” (BBE/A!ive)
2011 - “INGRIMM Live” CD&DVD (BBE/A!ive)

Ingrimm sind:
René Brandt - Gesang
Alex Haas - Gitarre
Klaus Rosner - Schlagzeug
Christian Hadersdorfer - Dudelsack, Drehleier
Robert Ruidl - Bass

Booking:
WOD - Booking, Management & Promotion
Tel: +49(0)5751-89 39 29
eMail: info@wod.de
http://wod.de

Bandkontakt:
Christian Hadersdorfer
Tel: +49 (0)176 -10 30 61 14
eMail: hardy@ingrimm.com
 

logo
:: Ungeständig
cover
Ingrimm (MCD)
Das Regensburger Sextett hat erneut zugeschlagen. In einer besonderen Spezialauskoppelung haben die Mittelaltermetaler nun erstmals eine Konzept EP am …[mehr]

listen now
:: Henkt Ihn!
cover
Ingrimm (CD)
Der langersehnte vierte Silberling der deutschen Mittelalter-Metaller INGRIMM wurde am 07.02.2014 über Trollzorn Records veröffentlicht. Die …[mehr]

listen now
 
 :: Ragnaröek
KALLETAL ROCKT

 :: Kalletal Rockt
KALLETAL ROCKT

 :: Northern Darkness HMC
NORTHERN DARKNESS



© 2009 trollzorn.de - alle Rechte vorbehalten! Design & Programmierung by Ars-Absurdum.de & Aho-Scripte.de